Dienstag, 3. Januar 2012

Quito 27.12.2011 - 01.01.2012!

Panorama von Quito!
Von unserem familiären Hostel gings 5min hoch zu einem Aussichtspunkt.


Blick auf den Panecillo, der Engel wacht über der Stadt.


Kathedrale von Quito.


Farbiges Häuserquartier.



In der Stadt wohnen ca. 1.5 Mio. Einwohner.


Am Nachmittag gings voll tourimässig zum Mitad del Mundo, respektive zum Äquator.


ECUADOR!




Melanie balanciert ein Ei auf einem Nagel exakt auf der Äquatorlinie...




Juhuuu, geschafft.


Auch Üse hat's geschafft.



Am nächsten Tag fuhren wir mit dem Teleférico hoch zur Ostseite des Vulkans Pichincha auf rund 4100 M.ü.M.



Nicht rennen... heisst es hier... sonst gibt's Probleme mit dem Herz ;-)

Der Süden von Quito.



In der Nähe des Gipfels des Vulkans Pichincha auf 4794 M.ü.M.




Der Blick zurück.


Quito am Abend des 31. Dezember 2011.




Überall in der Stadt gibt es Puppen, auf Autos...


... an Hausmauern...


... gestapelt...


¡Feliz Año Nuevo! 2012! Fiesta im neuen Stadtteil Mariscal, Plaza Foch.


Die Puppen werden angezündet und die bösen Geister mit ihnen verbrannt.












siehe auch:
http://youtu.be/1iJxDzMbvlI



Wir wünschen allen ein super 2012 und alles Gute!

Kommentare:

  1. Ooooch schad, keis Planking ufem Äquator? ;-)

    AntwortenLöschen
  2. gnüsseds witerhin und mached gfälligscht nöd so schöni föteli, susch wirdi nurno niidischer :-)

    AntwortenLöschen